Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite FATIMA BOTSCHAFT I N F O R M A T I O N St. Lambertus Öffnungszeit St. Lambertus GOTTESDIENST Schlagerstar Michael Morgan Schlagerstar Michael Morgan S2 ERP W E I H N A C H N A C H T S M A R K T PILGERWEG Bliesheim Besuch aus KENIA in Bliesheim U Z O N D U ! Hilfe für Nigeria 1 Bliesheimer Ortsschild Bliesheimer Liindenlädchen Bliesheimer Kükennest Bliesheimer Ein Mann Bunker Bliesheimer WEIHNACHTEN Bliesheimer St. Martin Zug 2016 Bliesheimer St. Martin Zug 2017 W E R I S T D A S ? Bliesheimer Internet Cafe Öffnungstage Bliesheimer Internetcafe Bliesheimer Kindergarten 2018 Kindergarten Feier Erweiterung 2018 /2 Kindergarten Feier Erweiterung 2 FANFAREN Bliesheim SCHULKLASSEN Bliesheim Bliesheimer Wäscherei Haas Bliesheimer Marienbildchen Gästebuch Marienbildchen Gästebuch Marienbildchen s.2 St. LAMBERTUS Kirche Bliesheim Bliesheimer Goldkommunion 2003 Bliesheimer Goldkommunion 2007 950 J a h r f e i e r Bliesheim Bliesheim A L T E Bilder 1 Erftstadt Bilder u. Reklame Bliesheimer Nikolausmarkt  Der Nikolaus kam im Sommer Peter Mühlens Video Hellas Colonialwaren Bliesheimer Schützenzug 2014 Karneval in Bliesheim Bliesheimer Oldtimer Freunde 2009 Bliesheimer Kapelle HAAS Bliesheimer Arnim u. Martin Haas Big Band Bliesheimer Klaus Haas 70ter Schocoladen Museum KÖLN KVB-Museum Köln-Thielenbruch KVB-Museum VIDEO TECHNIK-Museum Sinsheim Alte Reklame aus Köln BERLIN Bundes-Hauptstadt 

Bliesheimer Liindenlädchen

bliesheimer rundschau

Ordnungsamt - Test - Einkäufe Filmbeitrag von

Filmbeitrag von BM-TV Bitte auf HTML klicken !

Minderjährige kommen oftmals zu leicht an Alkohol, besondern zur Karnevalszeit. Seit Jahren zeigen Polizei und Ordnungsamt während der jecken Tage gemeinsam Präsenzin Erftstadt. Eine erfolgreiche Maßnahme, durch die die Zahlen von volltrunkenen Jugendlichen in Erftstadt leicht zurückgegangen sind.Aktuell suchten Anfang Februar fünf junge Leute unter der Obhut des Rechts- und Ordnungsamtes 10 Verkaufsstellen auf - Kioske, Tankstellen und Supermärkte - mit dem Auftrag, alkoholische Getränke, harte Sachen und Tabakwaren einzukaufen. Das Ergebnis: in 8 Fällen wurde leichtfertig Alkohol an junge Leute zwischen 13 und 17 Jahren verkauft. Zu leichtgläubig vertrauen viele Verkäufer den Angaben der Jugendlichen und verstoßen mit der Herausgabe unerlaubter alkoholischer Getränke gegen das Jugendschutzgesetz. In nahezu allen Fällen hatten die Vetreiber zwar nach Ausweisen gefragt, allerdings den Ausreden der Jugendlichen geglaubt, wie z.B.: "Meinen Ausweis habe ich im Auto" oder "Meinen Pass habe ich nicht dabei, aber einen Vereinsausweis mit Foto und Geburtsdatum."In den Fällen, in denen Alkohol über die Theke der Besitzer wechselte, wurden die Käufe im Anschluss durch die Mitarbeiter des Rechts- und Ordnungsamtes rückgängig gemacht. Es wurden nur milde Strafen ausgesprochen sowie mündliche Verwarnungen erteilt, da in allen Fällen Reue gezeigt und der Fehler eingestanden wurde. Besonders das Lindenlädchen in Bliesheim ist positiv beim Testkauf aufgefallen. Hier achtet die Betreiberin darauf, dass alkolische Getränke und Tabakwaren erst gar nicht frei zugänglich im Ladenlokal stehen. Sie ließ sich nicht täuschen und bestand auf der Vorlage eines gültigen Ausweises und gab keine unerlaubten Waren an die Jugendlichen raus. Beitrag BM-TV